Suche

Jahresbericht der Tennisabteilung

Nachdem im März 2020 die Hallensaison aufgrund des Beginns der Corona Pandemie vorzeitig abgebrochen werden musste, hatten wir Glück, dass die Sommersaison mit etwas Verspätung nahezu normal verlaufen ist. Als kontaktarmer Sport konnte Tennis unter Beachtung der Hygienekonzepte weiter gespielt werden, auch die Verbandsspiele. Das hat sich im November dann geändert, ab da war Tennisspielen untersagt. Im April konnten wir die Anlage wieder öffnen unter Beachtung der allgemeinen Kontaktregeln: Treffen nur mit einem Haushalt. Das heißt nur Einzelspielen ist erlaubt; Umkleiden und Vereinsheim bleiben geschlossen und Registrierungspflicht bei Nutzung der Plätze.

Nach einem halben Jahr „Schläger-Abstinenz“ versucht also jeder derzeit die Form wieder zu finden, denn weitere Öffnungen werden kommen und die Verbandsspiele sollen tatsächlich ab Mitte Juni durchgeführt werden. Schauen und hoffen wir mal …


Die Jahreshauptversammlung im Frühjahr ist 2020 Corona bedingt leider ausgefallen; wir wollten sie dann im Herbst machen… Also dann erst 2021; im Mai, nein doch wieder nicht - einen neuen Termin legen wir fest sobald das alles wieder geht.

Trotz Corona ist die Mitgliederzahl beim Tennis erfreulicherweise stabil geblieben bei 250 Mitgliedern. Die Finanzsituation in der Abteilung ist daher solide, sogar leicht besser, so dass wir weiterhin in der Lage sind unsere Darlehen wie geplant zurückzuzahlen.

Gesellschaftliche Ereignisse organisiert durch den Verein konnten wir 2020 nicht durchführen – sehr schade. So fanden ausschließlich kleine Zusammenkünfte innerhalb der Mannschaften statt. Für 2021 hoffen wir darauf, dass im August/September etwas möglich sein wird, aber auch dafür planen wir erst kurzfristig.


Freizeitcamps

Für Kinder und Jugendliche sind in den Sommerferien erfreulicherweise wieder Tenniscamps der Tennisschule Hirsch geplant (Infos unter www.tennischule-hirsch.de). Auch unsere Tennisassistenten bereiten bereits wieder ihre beliebten Ferienkurse für die Sommerwochen vor (krapf.mo@t-online.de).


Sport – Kinder und Jugend

Unsere Kinder und Jugendlichen werden von der Tennisschule trainiert, die dann auch die geeigneten Gruppen nach Alter und Spielstärke zusammenstellt und regelmäßig anpasst wenn notwendig.

Im Kinder- und Jugendbereich gibt es erfreulicherweise 8 Mannschaften, davon einige in Spielgemeinschaften mit dem TSV Behringersdorf. Mit der Spielgemeinschaft sind wir in der Lage in allen Altersgruppen Mannschaften aufzustellen. Im Sommer 2021 spielen eine U10 Midcourt, eine Mixed U12, eine U15 Mannschaft (w), zwei U15 Mannschaften (m) sowie gleich drei U18 Mannschaften (m/w/mixed).

Wir wünschen allen Kinder- und Jugendmannschaften viel Erfolg und vor allem Freude bei den Spielen und im Training.



Sport - Erwachsene

Bei den Erwachsenen gehen wir mit 7 Mannschaften an den Start und zusätzlich bei den Herren und Herren 30 mit 5 Mannschaften in Spielgemeinschaft und unter dem Namen des TV Lauf 1877.

Leider mussten unsere in die Regionalliga aufgestiegenen Damen 40 Mannschaft sowie die in die Bayernliga aufgestiegenen Damen 30 aufgrund von zu wenig Spielerinnen die Mannschaften (zumindest vorübergehend) abmelden.

In der Bayernliga spielen nach wie vor die Damen 50 und die Herren 55 haben in 2020 den Wiederaufstieg in die Landesliga geschafft.

Darüber hinaus gehen wir mit einer Damenmannschaft sowie einer weiteren Damen 50 Mannschaft an den Start, bei den 40-Herren mit zwei Mannschaften und einer H50 Mannschaft. In Spielgemeinschaft mit dem TV Lauf 1877 spielen gleich vier Herren-Mannschaften und eine neu gegründete Herren 30 Mannschaft. Es ist außerordentlich erfreulich wie positiv sich in kürzester Zeit so eine tolle Gemeinschaft herausgebildet hat.

Auch den Erwachsenenmannschaften wünschen wir viel Erfolg und Freude in der neuen Saison.



Persönlich bedanken möchte ich mich bei allen Beteiligten, die sich aktiv im Verein einsetzen und damit zum guten Zustand der Anlage, dem Vereinsleben und der sportlichen Organisation bei Erwachsenen und Jugend beitragen. Von der Einbringung in der Abteilungsleitung, der regen Teilnahme am Arbeitsdienst, sehr arbeitsintensiver Pflege der Plätze, Durchführung der Ferienkurse bis hin zur tollen Betreuung und Initiierung der Mannschaften und Spielgemeinschaften. Das ist mehr als vorbildlich und daher unser herzlichster Dank für Euren Einsatz. So macht Verein Freude!


Auf dass wir so gut es geht vom Virus verschont bleiben und bald wieder eine normale Tennissaison haben werden.


Timo Stahl

für die Abteilung Tennis



Infos/Fragen zur Tennisabteilung an Timo Stahl unter tcrueckersdorf@t-online.de